Präsenzgottesdienste ab 3. Fastensonntag

Im Pastoralverbund Borgentreicher Land werden ab dem 3. Fastensonntag, dem 7. März 2021, unter Beachtung der derzeit geltenden Hygiene- und Abstandsregelung die in den Pfarrnachrichten ausgedruckten Gottesdienste einschließlich der Vorabendmessen wieder als Präsenzgottesdienste öffentlich gefeiert. Hinsichtlich der Maskenpflicht im Gottesdienst gilt die Verpflichtung zum durchgängigen Tragen einer medizinischen Maske. Auf den Gemeindegesang muss weiter verzichtet werden. Ebenfalls sind weiterhin die Gottesdienstteilnehmer mit Namen und Kontaktdaten zur Sicherung der Rückverfolgbarkeit zu erfassen. Eine Anmeldung zu den Gottesdiensten ist nicht erforderlich.

Zurück