Herzlich willkommen...

... im Bereich der Pfarrgemeinde St. Vitus Bühne

Unsere Pfarrkirche steht unter dem Schutz des Heiligen Sankt Vitus, der einer der vierzehn Nothelfer ist:

In der Kurzform Vitus steckt der Name Vitalis, der Lebenskräftige. Eine andere Form sind Veit oder Vit. Das älteste Zeugnis des jugendlichen Märtyrers aus Sizilien findet sich im Martyrologium Hieronymianum um 450. Seine Eltern waren Heiden. Er selbst wurde im Hause christlicher Eheleute getauft und erzogen. Sein Vater war erbost, als er von der Taufe seines Sohnes hörte. Die Legende lässt wissen, dass der Kaiser Diokletian den Jungen in den Kerker sperren ließ, obwohl jener dessen Sohn von der Besessenheit geheilt hatte. In einem Kessel mit siedendem Pech beendete der Zwölfjährige sein mutiges Christ sein. So wurde der Kessel zum Kennzeichen des Heiligen. Neben den bedeutenden Vituskirchen in Braunschweig, Hildesheim und Nürnberg sind ihm in Deutschland über 1000 Kirchen geweiht, darunter auch die Bühner Kirche.

(Auszüge aus: Franziskanerkloster Vierzehnheiligen, Bad Staffelstein)